L E X I K O N :   I - M

INDIVIDUELLER KOMMENTAR

Mit einem individuellen Kommentar wird eine beliebige Zeichenfolge festgelegt, die sich aus Großbuchstaben oder Ziffern zusammensetzt. Leerzeichen sind eingeschränkt zulässig. Empfohlene individuelle Kommentare sind empirisch ermittelte Kürzel für positionsrelevante Merkmale, die sich in der Praxis als nützlich erwiesen haben.

INDIVIDUELLE WEGSTRECKE

Eine individuelle Wegstrecke ist ein Wegstreckenabschnitt einer Variante, der nicht mit der repräsentativen Wegstrecke übereinstimmt.

INTEGRIERENDE VARIANTE

Der Ausgangspunkt, der Endpunkt und die Attraktion(en) stimmen bei der Originalwanderung und einer zu untersuchenden Wanderung überein. Wenn die Wanderstrecke der zu untersuchenden Wanderung vollständig in die Wanderstrecke der Originalwanderung integriert ist und die beiden Wanderstrecken nicht identisch sind, dann liegt eine integrierende Variante vor (Terminologie der Typologie).

KENNTNISSE

Wenn eine Notation im Gelände keine direkte Navigation gewährleistet, dann benötigt ein Anwender (Wanderer) Kenntnisse der Wegstrecke. Das Verfahren unterscheidet zwischen groben und soliden Kenntnissen. Grobe Kenntnisse werden empfohlen, wenn bei der Orientierung indirekt navigiert werden muss. Solide Kenntnisse werden vorausgesetzt, wenn eine Notation die Navigation nicht reguliert.

KLASSISCHE VERZWEIGUNG

Eine klassische Verzweigung setzt sich ausschließlich aus realen Streckentypen zusammen.

KOMMENTAR

Ein Kommentar dokumentiert positionsspezifische Attribute. Das Verfahren legt das Vokabular der Himmelsrichtungen und das Vokabular der Standardkommentare fest und bietet die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu formulieren.

KOMMENTARSEQUENZ

Bei einer Kommentarsequenz werden das Vokabular der Standardkommentare beziehungsweise eine Standardkommentarsequenz, das Vokabular der Himmelsrichtungen oder individuelle Kommentare in einer definierten Reihenfolge gemischt notiert.

KONFEKTIONIERTE KURSAUFZEICHNUNG

Eine konfektionierte Kursaufzeichnung (Assembled Track-Log) dokumentiert eine Wegstrecke (Trail) mit einem vollständigen und bereinigten Datensatz.

KONSTRUKTIVE KOMPONENTE

Konstruktive Komponenten sind bauliche Maßnahmen oder Konstruktionen, die Streckentypen miteinander verbinden oder adäquat ergänzen. Sie erlauben es, schwierige Geländeformen komfortabel zu überwinden. Dazu zählen zum Beispiel Brücken, Fähren, Klettersteige, Staumauern, Treppen, Tunnel, usw.

KREUZUNGSPUNKT

Trifft eine protokollierte individuelle Wegstrecke auf eine repetierend genutzte Verzweigung der repräsentativen Wegstrecke und sie wird auf einem protokollierten individuellen Wegstreckenabschnitt fortgesetzt, dann liegt an einer Kreuzung oder an einer Wegspinne ein Kreuzungspunkt vor, wenn die repräsentative Wegstrecke überschritten wird und eine geordnete Passagenreihenfolge gewährleistet ist.

LOKALER POSITIONSNAME

Lokale Positionsnamen sind einer Wegstrecke zugeordnet.

Rando-Précise

  Einfach Wanderungen,

  die gelingen!